Das Wissen um die Beziehung der Organe untereinander ist die Stärke der Chinesischen Medizin. Hier bietet sie eine optimale Ergänzung zur aktuellen Hochleistungs-Medizin der Kliniken. Die Behandlungsstärken der Chinesischen Medizin liegen in schulmedizinisch austherapierten oder schwer zu fassenden Krankheitsbildern, sowie der Gesundheitsvorsorge, dem gesteigerten Wohlgefühl, dem psychischen Ausgleich und dem Energieaufbau bei oder nach Krankheiten, Stress- und Belastungszuständen, Schwangerschaft und nach der Geburt. Heilkräuter und Akupunktur arbeiten je nach Patient Hand in Hand, und werden stets individuell angepasst.

Indikationen für die Chinesische und Asiatische Medizin sind unter anderem:

  • sämtliche Schmerzzustände (z.B. Migräne, Gelenks- und Rückenbeschwerden, unklare Schmerzen)
  • Depressionen und Burn-out-Syndrom
  • Neurologische Erkrankungenpsychosomatische Erkrankungen
  • Unwohlsein ohne erkennbare Ursache
  • Unterstüzung vor, während und nach der Schwangerschaft
  • Hilfe bei Facialisparese, nach einem Schlaganfall
  • PMS und Menstruationsbeschwerden
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Gewichtsreduzierung
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Faltenprophylaxe
  • Erkrankungen der Sinnesorgane, z.B. Tinnitus
  • Allergien
  • uvam.

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Indikationen der Behandlung

Das Wissen um die Beziehung der Organe untereinander ist die Stärke der Chinesischen Medizin. Hier bietet sie eine optimale Ergänzung zur aktuellen Hochleistungs-Medizin der Kliniken. Die Behandlungsstärken der Chinesischen Medizin liegen ...

[weiterlesen]

Termine online buchen

Buchen Sie Ihre Termine einfach und schnell online. Der Vorteil - wir sind immer erreichbar, lange Telefonate entfallen - Sie sehen auf einen Blick, ob ihr Wunschtermin noch frei ist.

>>> zur Online-Terminbuchung