TCM Blog

Kalte Jahreszeit? Für uns doch kein Problem!

Endlich wieder frei durchatmen: chronische Bronchien-, Nebenhöhlen- und Lungenerkrankungen wirksam ausheilen mit Chinesischer Medizin

Wer kennt das ein oder andere nicht, entweder von sich selber oder von einem seiner Lieben: die letzte Grippe will und will nicht weichen oder dauernd quält ein nicht endender Hustenreiz, die Nebenhöhlen sind chronisch verstopft, vielleicht verursacht das sogar Kopfweh, Müdigkeit, schlechten Schlaf, oder die Mandeln oder Ohren entzünden sich immer und immer wieder, jede Erkältung „erwischt“ einen, allergische Asthma, Atembeschwerden… die Liste der „Lungenthemen“ ist lang. Dass meist eine Erkältung oder Grippe nicht richtig ausgeheilt wird, sondern man gleich wieder meint, seinen Mann oder seine Frau stehen zu müssen macht die Thematik sicher nicht besser. Die Chinesische Medizin weiß, dass unser sensibles Lungen-Qi besonders im Herbst den meisten Belastungen ausgesetzt ist. Auch allergische und autoimmune Beschwerden im Atemtrakt, den Bronchien und der Lunge werden daher im Herbst meistens schlechter. Ein Unterdrücken der Beschwerden mit Cortison, Nasenspray, Antibiotika und anderen Hämmern hilft meist nur kurzfristig, behindert bei langfristiger Anwendung jedoch nur die Beschwerden des Körpers.
Kein Licht am Ende des Tunnels? Dank der Chinesischen Medizin ist doch ein Kraut gegen diese Probleme gewachsen. Dabei gilt: Je länger ein Problem im Körper besteht, desto länger dauert es auch, die Problematik „mitsamt der Wurzel“, wie es in den Klassikern der TCM so schön heißt, auszuleiten. Benutzt werden dabei die berühmten Chinesischen Heilkräuter, Akupunktur, nadellose Akupunktur für Babies und Kinder, Moxibustion, Qi-Gong und Diätetik, also eine Umstellung der Ernährung, um nachhaltig Blockaden im Selbstheilungssystem und den Meridianen zu lösen und positive Energie aufzubauen. Die Methoden der Chinesischen Medizin enthalten eine große Auswahl an Werkzeugen, so dass eine Behandlung sogar schon für Neugeborene möglich ist.
Manchmal verwenden wir zusätzlich bei gegebenem Anlass eine kinesiologisch ausgetestete Viren- Bakterienausleitung, so zB. beim Epstein-Barr-Virus ( Erreger Pfeiffersches Drüsenfieber), Bordetella Pertussis (Erreger Keuchhusten) oder bei Borreliose, da diese und andere Keime extrem hartnäckig sein können. Mit der Chinesischen Medizin und Kinesiologie können Störfelder beruhigt, hartnäckige Viren, Bakterien und andere Erreger beseitigt werden. Das Immunsystem und die körpereigene Heilkraft werden gestärkt, alte Infekte ausgeheilt und die kalte Jahreszeit kann unbesorgt kommen!

Die Sommerzeit, die Li-Zeit des Feuers, ist auf ihrem Höhepunkt. In der schönen Wärme mit der zur Abwechslung erfrischenden Kühle eine Sommerregens geht vieles einfacher, leichter, die Sommer Energie „Li“ belebt, setzt das Energielevel herauf, hilft beim Reinigen, Loslassen, aber auch zerstreut sie, macht Hartes, Verfahrenes Weich, Weiches aber manchmal fast zu flüchtig, dann fällt es vielen schwer sich zu konzentrieren.

Diese Sommerzeit 2017 schenkt uns gerade in diesen Tagen noch bis zum 04.09. die Qualität Altlasten loszuwerden, sie ins reinigende Sommer-Feuer zu werfen, Liegengebliebenes darf sich nun leicht und einfach auflösen

Weiterlesen ...

Zur Zeit kommen bei vielen wieder die Frühlingsgefühle durch. Die dunklen Wintertage sind vorbei und die neue Energie lässt uns aus unserer Starre erwachen und suchen. Denn das vor allem verbinden wir mittlerweile mit dem Thema Liebe.

Weiterlesen ...

Die Mittagssonne in all ihrer Freude und Herrlichkeit scheint für Jedermann.
Sie teilt ihren Reichtum mit königlicher Freigiebigkeit aus.
Halte Dich auf dem Zenit Deines Lebens und Du wirst unerschöpflich sein, für Dich und für die Anderen.

Endlich schmerzfrei mit Chinesischer Medizin

Nun kommt nicht nur die Weihnachtszeit, sondern auch die kalte Jahreszeit. Die Chinesische Medizin weiß: Kälte belastet Knochen und Gelenke, aber auch die Stimmung. In der kalten Jahreszeit werden Muskelverspannungen und Rückenschmerzen besonders unangenehm und hartnäckig, die Wärme und das Licht fehlen und sorgen für Schmerzen und depressiven Verstimmungen.

Weiterlesen ...

Mit Chinesischer Medizin Magen- und Darmbeschwerden heilen

Die Chinesische Medizin ist sehr gut darin, Magen- und Darmkrankheiten aufzuhalten, umzukehren und zu heilen. Das gilt für alle Arten entzündlicher Veränderung im Magen-Darm-Trakt, auch für Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre. Die uralten Heilkräuterrezepte beruhigen die Magenschleimhaut und bilden einen schützenden Film um die entzündeten Bereiche.

Weiterlesen ...

Der kleine Jamie (Namen redaktionell geändert) brachte seine Mama fast um den Verstand. Als die junge Mutter bei mir in der Praxis auftauchte war sie sichtlich mit den Nerven fertig. Der Kleine war ein Energiebündel, konnte keine Minute stillsitzen. Die Mama Andrea berichtete mir, Jamie esse nichts bis fast nichts am Tag. Manche Mahlzeit bestand aus 3 einzelnen Nudeln. Aber er habe sehr viel Durst und trank fast jede Stunde ein Fläschchen Saft aus.

Weiterlesen ...

Zertifiziert mit dem Gütesiegel des Dachverbandes für Qigong und Taijiquan e.V. sowie der Chan Mi Gong Gesellschaft e.V.

Qi-Gong ist nicht nur Bewegung, Entspannung und Sport, sondern kann gezielt therapeutisch genutzt werden. Die betreffenden Organe, Gelenke oder Wirbel können mit Qi-Gong-Übungen direkt angesteuert und zur Heilung oder zum Gesund- und Gelenkig-Bleiben genutzt werden. Die ruhige Bewegung des Qi-Gong und Chan-Mi-Gong ist auch als bewegte Meditation bekannt und hilft, wieder in die eigene Innere Mitte und zur Inneren Ruhe zu kommen.

Weiterlesen ...

Bitte stellen Sie Ihr Tätigkeitsfeld einmal kurz unseren Lesern vor.

Mein Behandlungsspektrum umfasst das ganze Themengebiet der Chinesischen Medizin und verschiedener Methoden aus der Energiemedizin. Ausserdem führe ich in der TCM-Praxis Landsberg die sanfte Krampfaderentfernung nach Dr. Rieger und Dr. Köster durch.

Weiterlesen ...

Mittlerweile ist es kein großes Geheimnis mehr, dass die Chinesische Medizin bei unerfülltem Kinderwunsch helfen kann. Oft wird in den Kinderwunschzentren selbst Akupunktur angewandt. Jedoch gilt auch hier: oft werden einzelne Punkte aus dem Zusammenhang gerissen und verwendet. Einer erfolgreichen Kinderwunschbehandlung mit Akupunktur muss immer eine genaue Grunduntersuchung, die Chinesische Puls- und Zungendiagnose vorausgehen.

Weiterlesen ...

In der Chinesischen Medizin ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kraut gegen Übergewicht gewachsen. Ob es erhöhte Triglyceride, erhöhte Leberwerte oder zuviel schlechtes LDL-Cholesterin ist, mit Chinesischer Kräuterheilkunde lässt sich der Stoffwechsel ankurbeln, stabilisieren, entgiften und heilen.

Weiterlesen ...

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Indikationen der Behandlung

Das Wissen um die Beziehung der Organe untereinander ist die Stärke der Chinesischen Medizin. Hier bietet sie eine optimale Ergänzung zur aktuellen Hochleistungs-Medizin der Kliniken. Die Behandlungsstärken der Chinesischen Medizin liegen ...

[weiterlesen]