oder angepackt und aufgearbeitet werden. Vielleicht beim nächsten Sommergewitter den Dachboden aufräumen, die Belege sortieren, jemandem verzeihen, alte Seelen-Wunden loslassen, den Anruf machen, den man so lange vor sich herschiebt… Jetzt unterstützt das TAO (Zusammenspiel von Himmel und Erde, die Quelle des Qi) dieses Loslassen in wunderbarer Weise. Ein westlicher Kräuter-Tip: Frische Brennesseln haben gerade ihre maximale Heilkräuter-Energie. Mit Handschuhen sammeln, frisch aufbrühen oder in der Sonne trocknen für den Teevorrat, egal ob frisch oder getrocknet stets nur 2 Minuten ziehen lassen und gleich trinken. So unterstützt uns dieses heimische Kraut auf körperlicher Ebene beim Loslassen, beim Leichtwerden und Vorbereiten für den Herbst.

Jetzt im Hochsommer mit dem vielen Sonnenlicht und aufgefüllten Vitamin D-Tanks scheint der Herbst und Winter mit all ihren Beschwerden weit entfernt. Und doch ist genau nun die Zeit, nach der Sommerhochphase für die kommenden Monate vorzusorgen. Wußten doch schon die alten Chinesen: die Behandlung, die wir uns (Körper, Seele, Geist und höhere Ebenen) zukommen lassen zeigt ihre Wirkung im vollen Ausmaß immer erst in der nächsten Jahreszeit. Im Huang Di –Neijing (der gelbe Kaiser) heißt es frei übersetzt, einen guten Herbst sät man im Sommer, einen guten Winter sät man im Herbst, ein gutes Frühjahr sät man im Winter und einen guten Sommer sät man im Frühjahr.

Daher tauchen „überraschend“ in der kalten Jahreszeit wieder Beschwerden auf, die aber durch ein rechtzeitiges Regulieren und Unterstützen im Spätsommer sich gar nicht erst wieder festsetzen müssten.

Passend zur Energie und zur Vorbeugung beginnen wir daher ab 18. September montags 17.30 Uhr wieder mit unserem therapeutischen Qi-Gong-Kurs. Nach wie vor behalten wir das Konzept der kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmer/innen bei.

Qi-Gong dient der Energie-Bewegung, dem Vorbeugen und Heilen von Qi-Blockaden und wird in der TCM als 5. Pfeiler als Bewegungstherapie eingesetzt. Wirbelsäule, Gelenke, Schmerzen jeder Art aber vor allem die berühmte innere Mitte und die Verdauungsorgane profitieren sehr von dieser Form der bewegten Energiearbeit. Da es eine heilende Bewegungsform ist, verhilft es auch zu einem ruhigeren Geist und bricht alte Verhaltensmuster sanft auf. Qi-Gong wird in der TCM-Praxis Landsberg therapeutisch eingesetzt. Das heißt, auf jeden Teilnehmer können in den kleinen Gruppen individuell Übungen zugeschnitten werden, so dass alle Teilnehmer genau „ihr Thema“ bearbeiten können. Zusätzlich werden wir dieses Jahr bei Bedarf auf eine spezielle Form des Faszien-Qi-Gong eingehen.

Das therapeutische Qi-Gong ist für jeden Gesundheitszustand geeignet. Gerne können sich Neulinge für eine kostenlose Schnupperstunde in dem laufenden Montagskurs anmelden, telefonisch oder per Mail

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Indikationen der Behandlung

Das Wissen um die Beziehung der Organe untereinander ist die Stärke der Chinesischen Medizin. Hier bietet sie eine optimale Ergänzung zur aktuellen Hochleistungs-Medizin der Kliniken. Die Behandlungsstärken der Chinesischen Medizin liegen ...

[weiterlesen]

Termine online buchen

Buchen Sie Ihre Termine einfach und schnell online. Der Vorteil - wir sind immer erreichbar, lange Telefonate entfallen - Sie sehen auf einen Blick, ob ihr Wunschtermin noch frei ist.

>>> zur Online-Terminbuchung