Übergewicht in dem Sinne ist in der Chinesischen Medizin meist entweder ein Thema des sogenannten Schleims. Stoffwechselschlacken stagnieren und bilden Schleim. Der Körper kann die Menge nicht abarbeiten und legt den Schleim in seinem Ablagesystem, den Fettzellen ab. Die zweite Variante des Übergewichts ist ein lymphatischer Stau oder chinesisch gesprochen eine Störung im Wasserstoffwechsel des Körpers. Bei beiden Varianten und auch Mischformen helfen Heilkräuter, Akupunktur oder Akupadbehandlung (nadellose Akupunktur), vor allem aber Bewegungstherapie (Qi Gong) und eine Ernährungsumstellung nach dem eigenen Grundtyp.
Beim Qi Gong werden schnelle und langsame Bewegungsabläufe gezielt eingesetzt um Energie, das Qi zu bewegen. Damit kann eine echte Heilreaktion ausgelöst werden. Gezielte Übungen für den Stoffwechsel, Magen, Mitte, Milz und Leber-Galle entstauen und entschlacken den Körper. Über geführte Meditation wird das Unterbewusstsein angesprochen und alle unterbewussten Blockaden beseitigt. So kann Altes auf allen Ebenen wegfliessen und neue frische Energie das Körper-Seele-Geist-System durchdringen.


Unsere Qi-Gong-Reihe Abnehmen mit Qi-Gong startet am Montag 15.02.2016  --- 6 Montage Qi-Gong und Meditation immer von 17.30 – 19 Uhr in der TCM-Praxis Landsberg- um Anmeldung wird gebeten.

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Nicole Weber, Heilpraktikerin

Indikationen der Behandlung

Das Wissen um die Beziehung der Organe untereinander ist die Stärke der Chinesischen Medizin. Hier bietet sie eine optimale Ergänzung zur aktuellen Hochleistungs-Medizin der Kliniken. Die Behandlungsstärken der Chinesischen Medizin liegen ...

[weiterlesen]

Termine online buchen

Buchen Sie Ihre Termine einfach und schnell online. Der Vorteil - wir sind immer erreichbar, lange Telefonate entfallen - Sie sehen auf einen Blick, ob ihr Wunschtermin noch frei ist.

>>> zur Online-Terminbuchung